Dein Keltisch-Druidischer Ausweis

Dieser Ausweis ist gleichzeitig der Mitgliedsausweis der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft. Nach Eingang des Mitgliedsbeitrages erhältst du deinen Ausweis.

Werde Mitglied in der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft e.V.

Jetzt Mitgliedsantrag ausfüllen

Neuigkeiten

08
Dec 2018

Unsere Gedanken sind unsere vorausschauende Kraft

  Unsere Gedanken sind unsere voraus schauende Kraft…   Liebe Freunde,   endlich i
01
Nov 2018

Sehen, was wir wirklich sind

Liebe Freunde, mit dem Samhain-Fest endet für die Kelten der Jahreszyklus. Was bleibt, wenn die äu
02
Oct 2018

Lebe Dich selbst!

Liebe Freunde, zurück aus unserer Sommerpause haben uns die Nachrichten der letzten Wochen quasi ü
19
Jul 2018

Der Tenor für das Leben

Liebe Freunde, die Natur hat es uns in den letzten beiden Monaten vorgemacht, wie rasant alles in di
06
Jun 2016

Neue Motivation schöpfen

Unendliche kosmische Energie
Liebe Freunde, es ist schon erstaunlich, warum es in den letzten Wochen für sehr viele Menschen so
05
May 2014

Impfkritik: Die Seuchenerfinder – Hans Tolzin

Photo by Gabriel Gurrola on Unsplash
Wie Mikrobenjäger immer wieder bekannte Krankheitsbilder umdeuten und zu neuen Seuchen und Pandemie

Der Keltisch-Druidische Glaube

Der Keltisch-Druidische Glaube betont die Freiheit des Individuums. Dies umfasst auch die Freiheit zur Unversehrtheit der eigenen Körperlichkeit und die umfassende Selbstbestimmung im Hinblick auf alle physischen, elektromagnetischen und anderweitigen Manipulationen, Eingriffe und Maßnahmen,  die dazu bestimmt oder geeignet sind, Stoffwechsel, Motorik, Verhalten, Bewusstsein zu beeinflussen.

Der Keltisch-Druidische Glaube untersagt daher jegliche äußere, z.B. gesetzlich-staatliche Verpflichtung zur Einbringung, Verwendung oder Zulassung künstlich geschaffener oder verpflanzter Objekte wie Medikamente, Chips, Impfungen, Blut, Blutserum, Stammzellen, Gewebe,  künstlicher oder transplantierter Organe. Das gilt sowohl vor der Geburt eines Neugeboren im Mutterleib, als auch zu jeglichem anderen Zeitpunkt nach der Geburt eines menschlichen Wesens.

Der Keltisch-Druidische Glaube steht für einen liebevollen, respektvollen und natürlichen Umgang gegenüber allen Menschen, Tieren und Pflanzen auf dieser Erde.

Events

Nächste Termine

  • Stammtisch Raum Köln/Düsseldorf
    Freitag, 14 Dezember, 2018 - 19:00

    Gohrer Landgasthaus
    Kirchplatz 7, 41542 Dormagen Gohr

    Wir laden ein zum letzten Stammtisch 2018 im Köln/Düsseldorfer Raum im Gohrer Landgasthaus zum gemütliches Beisammensein und Plausch.

    Freitag, 14.12.2018, 19.00 Uhr, ab 18.30 Einlass

    Ort: Gohrer Landgasthaus

     

    Zwecks Planung bitte bei Iris (iris.breuer@keltisch-druidisch.de) anmelden! Danke!

    Veranstalter / Organisator: 
    Iris Breuer/Rolf Janßen
    14.12.2018 - 19:00
  • KDG Stammtisch Velbert
    Freitag, 21 Dezember, 2018 - 18:30

    Velbert-Langenberg
    Hüserstr. 24, 42555 Velbert-Langenberg

                                                  Wir laden herzlich ein zu unserem letzten KDG-Stammtisch in diesem Jahr

    Wir reden im geschützten, privaten Raum unserer Gemeinschaft friedvoll über alle Themen, die uns in diesen anregenden Zeiten berühren. Aus Freude über unsere reiche Kultur singen wir auch gern mal ein Liedchen oder rezitieren ein Gedicht.

    Wer nicht Mitglied des Vereins ist, ist für die Aufenthaltsdauer der Veranstaltung Gast des Vereins.

    Bitte bringt zum gemeinsamen Essen einen Beitrag mit, und lasst Erwartungen, Urteile und Vorurteile daheim ;-))

    Da uns nur ein begrenzter Raum zur Verfügung steht, bitten wir um Anmeldung bei

    Gabriele

    neue-erde@web.de

    Tel. 02066 4688953

    aus Kostengründen werden keine Handynummern zurück gerufen

    Veranstalter / Organisator: 
    Brigitte und Gabriele
    21.12.2018 - 18:30
  • Ausbildung zum Fachberater(in) für Essbare Wildpflanzen, mit Dr. Markus Strauß
    Dienstag, 1 Januar, 2019 - 08:00

    Gesundheitszentrum Seimen
    Butschhof 4, 78736 Epfendorf

    Mit großer Freude können wir euch mitteilen, dass wir ab Mai 2019 die Ausbildung zum Fachberater(in) für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (mit Hochschulzertifikat) mit dem durch zahlreiche Bücher und Fernsehauftritte bekannten Experten für essbare Wildpflanzen Herr Dr. Markus Strauß in Epfendorf als festen Standort etablieren konnten.

    Die Ausbildung wird vom 9. - 12. Mai 2019 und vom 12. - 15. September 2019 in Epfendorf stattfinden.

    Das besondere daran ist, dass dieser Standort beim Gesundheitszentrum Seimen, Ihnen die Möglichkeit bietet unseren Essbaren Wildpflanzenpark nach dem Vorbild von Dr. Markus Strauß (Ewilpa) zu besuchen und diesen ersten Park seiner Art in Baden-Württemberg live zu erkunden.

    Lesen Sie mehr über unsere Intitiative und den Essbaren Wildpflanzenpark (Ewilpa) unter https://www.gesundheitszentrum-seimen.de/unsere-projekte/

    Erfahren Sie mehr auf unseren Seiten und sprechen Sie uns gerne darauf an.

    Herzliche Grüße

    Simone und Torsten Seimen

    Veranstalter / Organisator: 
    Gesundheitszentrum Seimen/ Dr. Markus Strauß
    01.01.2019 - 8:00
  • Stammtisch und Vortrag "Zwangshypotheken & geplante Enteigungen"
    Samstag, 12 Januar, 2019 - 19:00

    Gohrer Landgasthaus
    Kirchplatz 7, 41542 Dormagen Gohr

    Zwangshypotheken & geplante Enteigungen, mit Lösungen, was können wir tun?

    Ein Vortrag von Erich Hambach

    Ort: Gohrer Landgasthaus ( http://www.gohrer-landgasthaus.de/ )

    Beginn: 19 Uhr Einlass: 18:30 Uhr

    Eintritt: 25€ InfoCD an dem Abend erhältlich 10,00 €  für Gäste, für KDG-Mitglieder kostenfrei

    Anmeldung unbedingt erforderlich bei Iris Breuer ( iris.breuer@keltisch-druidisch.de ) !!!

    Neben dem andauernden Krieg gegen das Bargeld nimmt nun die Gier der Staaten, der EU und anderer Organisationen nach unseren Vermögen und Besitztümern wie z.B. Immobilien deutlich zu. Uns allen drohen ab 1.1.2019 enorme Risiken der "Enteignung", Stichwort: Zwangshypotheken & Vermögensabgaben.

    Erich Hambach  informiert was geplant ist und mit was wir voraussichtlich rechnen müssen. Vor allem geht es aber darum, zu erfahren wie wir uns alle rechtlich aufstellen sollten (und können) und wie wir uns ganz konkret vor diesen Massnahmen schützen können.

    Inzwischen ist das dritte Interview mit Erich Hambach zum Thema "Zwangshypothek" im Netz. Das Interview findet Ihr unter folgendem Link:

    http://www.youtube.com/watch?v=UaPtafUgtBY

    Neben dem andauernden Krieg gegen das Bargeld nimmt nun die Gier der Staaten, der EU und anderer Organisationen nach unseren Besitztümern wie Immobilien deutlich zu. Uns allen drohen ab 1.1.2019 deutliche Risiken der "Enteignung", wie z. B. Zwangshypotheken.  Erich Hambach (Vorstand Hambacher Kulturförderverein e.V. & Mitglied IGV) informiert im Vortrag was geplant ist und mit was wir voraussichtlich rechnen müssen. Noch wichtiger neben diesen zahlreichen Informationen was an Enteignungen kommen wird, ist es aber zu erfahren wie wir uns alle rechtlich aufstellen sollten und wie wir uns ganz konkret vor diesen Massnahmen schützen können.

    Nach der Teilnahme am Vortrag besteht die Möglichkeit eine CD zu erwerben: Inhalt Skript vom Vortrag um Schutzmaßnahmen einzuleiten bzw. umzusetzen. Natürlich steht der Referent auch persönlich für Gespräche zur Verfügung. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit individuelle Fragen zu stellen.

    Hier noch zwei aktuelle Videos von Erich Hambach bei blaupause.tv
    http://www.blaupause.tv/erich-hambach-zwangshypothek-fuer-hausbesitzer-a...
    http://www.blaupause.tv/zwangshypothek-fuer-hausbesitzer-ab-2019-erich-h...

    Veranstalter / Organisator: 
    Iris Breuer
    Kategorie: 
    12.01.2019 - 19:00
  • Vortrag Dormagen: BioLogisches Heilwissen
    Freitag, 15 März, 2019 - 19:00 bis 23:30

    wird noch geklärt

    Vortrag zum BioLogischen Heilwissen von Fabian Günther

     

    Der Vortrag soll einen einführenden Einblick davon geben, wie die Natur uns mit Notfallprogrammen ausgestattet hat, mit welchen wir in der Lage sind, auf außergwöhnliche Notsituationen zu reagieren. Die regulativen Mechanisen zeigen eine biologische Sinnhaftigkeit in dem, was sich in sogenannten Krankheiten und unterschiedlichsten Symptomen äußern kann.

     

    Ich möchte euch die Grundlagen nahe bringen, wie diese speziellen Sonderprogramme starten und verlaufen (können). Ich beginne mit einer kurzen Einführung in allgemeine Regulationen der Natur und erkläre anschließend die 5 biologischen Naturgesetze anhand von lebhaften Beispielen. Eigene Symptome oder auch Erfahrungsberichte sind selbstverständlich herzlich willkommen. Im Anschluss freue ich mich auf einen Austausch mit euch, in dem Raum zur Beantwortung offener Fragen gegeben ist.

     

    Mit dem Bewusstsein, dass der Mensch als natürliches Wesen in seiner Gesamtheit in lebendiger Interaktion mit seiner Umwelt ist und in logischer Konsequenz auch u.a. mit diesen Sonderprogrammen sein (Über)Leben sichert, erleben wir eine ganz neue Sichtweise auf unser Verhalten, unsere Gedanken und die Symptome, die unser Organismus mit biologischer Sinnhaftigkeit hervorbringt.

     

    "Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer strenge,

    sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind immer des Menschen."

     

    Johann Wolfgang von Goethe

     

    Das BioLogische Heilwissen greift im Kern die Erkenntnisse Dr. Hamer's, also die 5 biologischen Naturgesetze auf. Im Rahmen der Forschung an dieser genialen Entdeckung und im Sinne der Vernetzung hat sich eine Interessengemeinschaft aus voneinandern unabhängigen Heilpraktikern, Ärzten, Heilern, Physiotherapeuten usw. gebildet.

     

    Mehr Informationen zu dem Thema unter:

     

    www.bio-logisch-freisein.jimdo.com

     

    www.biologisches-heilwissen.de

    Veranstalter / Organisator: 
    Iris Breuer / Rolf Janßen
    Kategorie: 
    15.03.2019 - 19:00 bis 23:30

mehr Events...

... gibt es exklusiv für unsere Mitglieder.

Dein Beitrag ist wichtig!

Newsletter

Ja, ich möchte über die Keltisch-Druidische Gemeinschaft auf dem Laufenden bleiben.

> Jetzt den Rundbrief abonnieren

 

Wir sind die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.
(Kurz: KDG e.V.)

Unser Credo:
Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so,
wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.

 

Kontakt

KDG Deutschland
Postfach 100030
41518 Dormagen

1. Vorstand Rolf Janssen
rolf.j [at] keltisch-druidisch.de

Fragen zu den Ausweisformularen/Mitgliedsbeiträge

Iris Breuer
iris.breuer [at] keltisch-druidisch.de

Allgemeine Fragen:
post [at] keltisch-druidisch.de

Impffragen an:
impffrei [at] keltisch-druidisch.de

---

KDG Schweiz
Pra Pury 14
3280 Murten
Schweiz
schweiz [at] keltisch-druidisch.de

__

Bankverbindung International:
Kontoinhaber: KDG e.V.
Bank: Paysera LT
IBAN: LT08 3500 0100 0404 6050
SWIFT (BIC): EVIULT21XXX