November 2019

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
28
29
30
31
1
2
3
 
 
 
 
 
 
 
4
5
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
Workshop – Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt
Freitag, 8 November, 2019 - 17:30

Café/ Restaurant vis a vis am westend
Westendstraße 8, 50827 Köln

Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt

In dieser dramatischen Zeit des Umbruchs kommen mit dem spirituellen Erwachen der Menschen weltweit nicht nur ganze Völker in Bewegung. Auch Jahrhunderte alte Dogmen und
erstarrte Weltbilder geraten – durchstrahlt vom Licht der Galaktischen Zentralsonne - ins Wanken und brechen wie Kartenhäuser zusammen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die auch das bisherige
Bild und lange unbestrittene Schulwissen vom geophysikalischen Aufbau der Erde korrigieren wird.
Zahlreiche Satellitenaufnahmen der NASA belegen längst, dass nach der überholten antiken Betrachtung der Erde als Scheibe jetzt auch die bisher unbewiesene Theorie vom Aufbau der Erde alsmagmagefüllter Vollkörper mit einem plasmatischen Nickel-Eisen-Kern nicht mehr haltbar ist.

Diese Inhalte werden behandelt und mit vielen Bildern, Dokumenten und Videos belegt:
* Geheimgesellschaften 'Ahnenerbe' und die 'Thule-Gesellschaft' des 3. Reiches und tibetische Mönche erkunden die Eingänge zur Inneren Erde, deutsche Absatzbewegungen i.d. Antarktis
* Neuschwabenland - Mythos oder Wirklichkeit? Die Alfred-Ritscher-Expedition 1938/39 in die Antarktis
* Humanoide und reptiloide (außerirdische) Zivilisationen in der Erdkruste und der Inneren Erde.
* Die Nachkommen von Hyperborea, Lemuria und Atlantis besiedelten die Hohlwelt
* Was verschweigen uns die NASA, die Geheimdienste, unsere Wissenschaftler und Regierungen?
* Eingänge zur Inneren Erde durch die Polöffnungen und natürliche und künstliche Höhlensysteme.
* Das Experiment von Tamarack, NASA-Simulation zur Entstehung der Hohlerde,
* Reiseberichte aus der Inneren Erde: Alf Jasinski, Olaf Jansen und Jophiel (eine astrale Reise)
* Der Hohe Priester Adama und Sharula Aurora Dux – Prinzessin von Telos/Mt. Shasta/USA,
* Expedition von US-Admiral Richard Byrd in die Innere Erde durch die Polöffnung in der Antarktis 1947
– Das geheime Tagebuch – Operation 'High Jump', Krieg in der Antarktis 1947 - 1958,
* Die Erde im Aufstiegsgeschehen in die 5. Dimension, endzeitliche Betrachtungen, Lichtstädte
* Beginnende Kontakte der Menschheit mit außer- und innerirdischen Zivilisationen,
* Aussprache und Literaturhinweise, Tipps zur eigenen Recherche

Referent: Dipl.- Ing. Lothar Lauer
Termin: 08.11.2019 17.30 h - 22.30 h, inkl. Pausen
Ort: Café/ Restaurant vis a vis am westend, Westendstraße 8, 50827 Köln
Eintritt: 30 € pro Person, Kombipreis mit Samstags-Seminar 2: 135 €
Anmeldung : bis 08.11.19 bei Wolfgang.koenner@gmx.de T. 0221/1306266

Veranstalter / Organisator: 
Wolfgang Könner, eMail: Wolfgang.koenner@gmx.de T. 0221/1306266
08.11.2019 - 17:30
 
 
Seminar 2 – Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt
Samstag, 9 November, 2019 - 10:00

Café/ Restaurant vis a vis am westend
Westendstraße 8, 50827 Köln

Seminar 2 – Das Geheimnis der Inneren Erde wird enthüllt

Weiter geht es voran auf dem abenteuerlichen Weg in das Innere der Hohlen Erde! Im Seminar 1 und in meinem Vortrag/Workshop haben wir uns u.a. mit den geophysikalischen Grundlagen für das Entstehen und das Verstehen dieser inneren Welt beschäftigt. In Seminar 2 können wir darauf aufbauend, nachdem der Intellekt den Paradigmenwechsel weitgehend akzeptiert hat, gut geerdet und voller Vorfreude in diese lichte, stille und geheimnisvolle Welt eintreten und uns staunend umschauen. In unserer Traumvision gleiten wir mit unserem Raumschiff durch die riesige Öffnung in der Antarktis in das Innere unseres Heimatplaneten. Wir erkennen die Konturen unbekannter Kontinente,  am Horizont glitzert eine märchenhafte Kristallstadt. Wir landen auf dem Flughafen der Stadt und machen einen Stadtrundgang. Paradiesisch anmutende Gärten und der imposante Kristalltempel im Stadtzentrum fesseln unsere Blicke. Nach dem Aufwachen aus unserer visionären Traumreise spüren wir tief in unserem Herzen eine leise Sehnsucht – die Erinnerung an unsere wahre Heimat. 'Wie gelange ich in diese magisch schöne Welt, die mir gleichzeitig so nah und doch so fern erscheint?' mögen wir uns fragen. Und genau über diese Frage wollen wir unter anderem im Seminar sprechen und uns dazu Antworten erarbeiten. Denn jetzt ist die Zeit reif dafür und auch für den Aufstieg von Mutter Erde in die 5. Dimension, die den willigen Menschen das Ziel aller Ziele verheißt und damit die Überwindung von Krieg, Armut, Krankheit und Tod.

Diese Inhalte werden u.a. behandelt und mit vielen Bildern, Dokumenten und Videos belegt:
* Besuche in den Innere-Erde-Städten Rainbow-City , Apellos, Tomassis und Utklaha, die Bucegi-Anlage
* Das Leben in der Inneren Erde, Kultur , Wissenschaft, Technologie, Heilkunde und Spiritualität
* Zeitgenössische Zeugnisse zur Inneren Erde von Bewohnern aus Shamballa (Agartha) und Bodland
* Geheime Ausgrabungen in der Antarktis, die Präadamiten, die Alte Hüterrasse, Besuch einer Reptiloidin
* In welchen Aspekten hat das Leben in der Inneren Erde für uns Vorbildfunktion?
* Alle Teilnehmer erhalten kostenlos mein Info-Paket, ein PDF-Buch, meinen Newsletter und einen Online-Zugang auf mein Hohle-Erde- Archiv (Änderung der Inhalte vorbehalten)

Referent: Dipl.- Ing. Lothar Lauer
Termin: 09.11.2019 10.00 h - 17.30 h, inkl. Pausen
Ort: Café/ Restaurant vis a vis am westend, Westendstraße 8, 50827 Köln
Eintritt: 120 € pro Person, zahlbar an der Kasse vor Seminarbeginn
Anmeldung : bis 09.11.19 bei Wolfgang

Veranstalter / Organisator: 
Wolfgang Könner, eMail: Wolfgang.koenner@gmx.de T. 0221/1306266
09.11.2019 - 10:00
 
 
11
12
13
14
15
16
17
 
Stammtisch Köln
Montag, 11 November, 2019 - 19:00

Apenrader Hof
Apenrader Str. 42, 50825 Köln

Herzliche Einladung zum KDG Stammtisch in Köln.

Wir treffen uns zum Austausch

Wann: 11.11.19, 19.00 Uhr

Wo:     Apenrader Hof, Apenrader Str. 42, 50825 Köln.

Dies ist eine private Veranstaltung der Keltisch Druidischen Glaubensgemeinschaft, meldet Euch bei mir an.

Alles Gute, ich freue mich

Cäcilie

eilicaec@gmx.de

Veranstalter / Organisator: 
KDG Köln
11.11.2019 - 19:00
 
 
 
 
 
Vortrag Dormagen Hermann von Asunción
Freitag, 15 November, 2019 - 19:00

Gohrer Landgasthaus
Kirchplatz 7, 41542 Dormagen

Vortrag von Hermann von Asunción:

100 Jahre Waldorfschule, was nun?

Dr. Rudolf Steiner ist nicht nur der Begründer der "Waldorfschulen" und der Heilpädagogik. Ohne ihn als Begründer der bio-dynamischen Landwirtschaft gäbe es auch keine "Bioläden", geschweige denn Anthroposophische Medizin, sogar die Kunstlandschaft wäre ohne seine "Eurythmie" bedeutend ärmer.

Was ihn aber besonders auszeichnet, ist die Begründung der Geisteswissenschaften, also der sogen. Anthroposophie, die Geisteslehre über den Menschen. Sein Kernsatz lautet: "Der Mensch steht im Mittelpunkt" und folglich: "Nur aus einem gesunden Menschen kann gute Erkenntnis kommen".

In diesem Vortrag zeigt Hermann von Asunción auf, warum die Waldorfbewegung immer mehr Anhänger findet, aber auch Gefahr läuft, von den destruktiven Kräften unserer Gesellschaft überrollt zu werden durch behördliche Willkür, z.B. Frühsexualisierung in den Lehrplänen, Impfzwang in den Kigas und Kitas etc.

Der Materialismus ist die eigentliche Geißel der Menschheit. Die Aufklärungsarbeit des Anthroposophen Rudolf Steiner wurde nicht nur unter dem Nationalsozialismus bekämpft, sondern im Zuge der Globalisierung wird sie bis heute immer noch latent unterminiert.

 

Der Abend ist auf Spendenbasis.

Es handelt sich um eine private Veranstaltung. Um Anmeldung wird gebeten unter iris.breuer@keltisch-druidisch.de

Gäste sind herzlich willkommen!

 

Veranstalter / Organisator: 
Iris Breuer / Rolf Janßen
Kategorie: 
15.11.2019 - 19:00
 
 
Vortrag: Auf die richtigen Menschen mit ihren Fähigkeiten, kommt es an!
Samstag, 16 November, 2019 - 13:00

Köln Cafe Marianne Becker
Westendstr. 2, 50829 Köln

Auf die richtigen Menschen mit ihren Fähigkeiten, kommt es an!

Zahlst Du gerne Steuern? Lässt Du Dich gerne pfänden oder Dein Haus zwangsversteigern?
Denkst Du auch: „Wann hört das endlich auf, mit den vielen Abgaben? Und wann kann man wieder in Ruhe und Frieden leben?“ Hier kommt die LÖSUNG!

Denkst Du jetzt: „Schon wieder leere Versprechungen!“ Dann ist es noch mehr ein Grund, warum Du Dir diesen Vortrag gönnen solltest, denn es geht um einen realen Weg, auch für Dich. Wichtig ist die Bereitschaft und die Sehnsucht, etwas ändern zu wollen und mitzumachen.
Lass Dich begeistern von den Vorschlägen eines Visionärs, worüber jeder schon einmal in seinem Leben nachdachte, es nicht verwirklichte, weil es alleine unmöglich erschien. Das kann jetzt vorbei sein, denn viele werden diesen Weg gehen.

Du bist eingeladen zu einem Vortrag, der tatsächlich ein GOLDENES ZEITALTER aufzeigt, statt nur zu versprechen, einen absolut realen Weg klar und deutlich darlegt, auf dem jeder für sich und für die Gemeinschaft mitwirken und die Welt neugestalten kann. Sei dabei, denn:
Rafael zeigt in seinem Vortrag nicht das, was Du schon immer haben wolltest, sondern das, wovon Du nie zu träumen gewagt hast: was JETZT auch so schon erfolgreich umgesetzt wird.
In dem Vortrag stellt Rafael ein ungewöhnliches und absolut erfolgreiches Konzept vor, in dem Du effiziente, finanzielle Absicherung erhältst, Ärger mit Behörden verschwindet, Du Dich in einer wohlgesinnten Gemeinschaft einbringst, Freude und Lust auf die Zukunft bekommst.

Aus den Erfahrungen seines Lebens und auch den entsprechenden Ergebnissen und Kontakten, die daraus erwuchsen, sind die Lösungen für Familie, Kinder, Gesundheit, Finanzen, Berufung etc. und wie wir uns alle maßgeblich an der Umsetzung beteiligen!
Unmöglich? Lass Dich überraschen! Nur gemeinsam erreichen wir etwas! Gemeinsam mit erwachten Menschen, die etwas bewegen wollen und ihre Verantwortung in die
Hand nehmen, für alle Bereiche Deines Lebens!

Wann: Sam, 10.8.19 13 - 17 Uhr, Einlass 12:30 Uhr
Wo: Köln Cafe Marianne Becker Westendstr. 2, (Ecke Venloer Str.), 50829 Köln, Parkplätze ausreichend vorhanden.
Kosten: Verzehr mit Getränken/Kuchen (warme Speisen bitte vor dem Vortrag zu sich nehmen, da die Zeit sonst zu knapp wird)
Der Referent freut sich über Spenden!

Anmeldungen bitte bei: anette
SMS 0172 79 78 3 78, Telegram: anette88, E-Mail: beseelteswesen@gmx.CH

Anmeldungen bitte bis spätestens 14.11.2019, wg. Raumplanung/Essen und begrenzter Plätze

Veranstalter / Organisator: 
anette
Kategorie: 
16.11.2019 - 13:00
 
 
18
19
20
21
22
23
24
 
 
 
 
 
KDG Stammtisch Velbert
Freitag, 22 November, 2019 - 18:30

Velbert-Langenberg
Hüserstr. 24, 42555 Velbert-Langenberg

Wir laden herzlich ein zum KDG Stammtisch in Velbert

Wir reden im geschützten, privaten Raum unserer Gemeinschaft friedvoll über alle Themenn, die uns in diesen anregenden Zeiten berühren und teilen gern unsere Erfahrungen. Aus Freude über unsere reiche Kultur singen wir auch gern mal ein Liedchen oder rezitieren ein Gedicht.

Bitte bringt zum gemeinsamen Essen einen Beitrag mit, und lasst Erwartungen, Urteile und Vorurteile daheim ;-))

Wer nicht Mitglied des Vereins ist, ist für die Dauer der Veranstaltung Gast bei uns.

Der Stammtisch ist eine private Veranstaltung, meldet Euch bitte an bei

Gabriele

neue-erde@web.de

Tel. 02066 4688953

aus Kostengründen werden keine Handynummern zurück gerufen

Veranstalter / Organisator: 
Brigitte und Gabriele
22.11.2019 - 18:30
 
 
 
25
26
27
28
29
30
1
 
 
 
 
 
 
 

Dein Beitrag ist wichtig!

Newsletter

Ja, ich möchte über die Keltisch-Druidische Gemeinschaft auf dem Laufenden bleiben.

> Jetzt den Rundbrief abonnieren

Wir sind die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.
(Kurz: KDG e.V.)

Unser Credo:
Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so,
wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.

 

Kontakt

KDG Deutschland
Postfach 100030
41518 Dormagen

1. Vorstand Rolf Janssen
rolf.j [at] keltisch-druidisch.de

Fragen zu den Ausweisformularen/Mitgliedsbeiträge

Iris Breuer
iris.breuer [at] keltisch-druidisch.de

Allgemeine Fragen:
post [at] keltisch-druidisch.de

Impffragen an:
impffrei [at] keltisch-druidisch.de

---

KDG Schweiz
Pra Pury 14
3280 Murten
Schweiz
schweiz [at] keltisch-druidisch.de

__

Bankverbindung International:
Kontoinhaber: KDG e.V.
Bank: Paysera LT
IBAN: LT08 3500 0100 0404 6050
SWIFT (BIC): EVIULT21XXX