Unsere Gedanken sind unsere vorausschauende Kraft…

Unsere Gedanken sind unsere voraus schauende Kraft…

 

Liebe Freunde,

 

endlich ist es so weit, die aufstrebende Kraft der Natur zeigt sich uns in ihrer ganzen Pracht und in ihrer grandiosen Fülle! 

„In der Natur fühlen wir uns wohl, weil sie kein Urteil über uns hat.“ Dieser Satz von einem deutschen Philologen unterstreicht, wie gut und geborgen wir uns fühlen, wenn wir in der Einheit mit der Natur sind und allem was ist. Die Einheit ist ein blühender, sich selbst erweiternder Stoff. Gleichzeitig gibt dieser Satz einen Hinweis darauf, was uns daran hindert, diesen natürlichen Seins-Zustand im Alltag zu leben: Bewertung und Beurteilung. Diese Trennung bewirken wir selbst mit unserer Gedankenkraft. Wir leben unsere Gedanken. Daher ist die Art, wie wir über uns denken, von entscheidender Bedeutung! 

Im Vortrag „Bist Du Dir bewusst, dass Du bist?“ von Jutta Belle im Rahmen unseres Stammtisches in Dormagen haben wir erfahren, dass die Natur es uns vormacht: Wenn wir einen Baum oder eine Blume anschauen, kämen wir nie auf die Idee, dass er oder sie sich minderwertig fühlen könnte. Aber wir be- und verurteilen uns und andere im Alltag: „Der andere hat…“ Damit halten wir uns von uns selbst ab, uns zu leben und wir laufen energetisch aus, landen dann in der Leere, die wir mit äußeren Dingen wieder füllen müssen. Aber das erfüllt uns nicht! Denn unser individuelles Sein will sich leben. Wenn wir uns dessen bewusst sind, was wir sind, können wir auch das in unser Leben ziehen, was wir wirklich brauchen und was uns nährt. Mit anderen Worten: Solange wir in alten Denkmustern verhaftet sind und eine vorgefasste Meinung über etwas oder jemand haben, können wir nicht in eine neue, leichtere Schwingung. Diese neue Schwingung wird gebraucht, um das neue Sein hier in unserer Ebene zu etablieren. Es ist nicht möglich, mit den alten Denkmustern etwas Neues zu erschaffen. Diese haben keinen Platz im neuen Sein. Wir sollten es uns deshalb gönnen, offen für Neues sein und das anzunehmen, was wirklich in unser Leben gehört. 

Für die kommenden Monate haben wir wieder Referenten auf unserem KDG-Stammtisch in Dormagen. Am 04.05.2018 geht es beim Vortrag von Osteopath Theon Moerbeek um das Thema „Gesunder Rücken“:

https://keltisch-druidisch.de/de/event/vortrag-von-osteopath-theon-moerbeek-kdg-stammtisch-dormagen

Anfang Juni ist Rasmin Shafii bei uns zu Gast. Das Thema steht noch nicht fest. Daher schaut bei Interesse in ein paar Wochen auf den Eintrag im Kalender auf unserer Internetseite:

https://keltisch-druidisch.de/de/event/vortrag-von-rasmin-shafii-kdg-dormagen

Am 16. März 2018 hatten wir einen informativen Vortrag zum Thema Elektrosmog von Bernd Frank. Die Wirkung elektromagnetischer Felder beschäftigt uns auch weiter und zwei Termine für eine mögliche TERVICA Ausbildung mit praktischen Arbeiten zur Hausharmonisierung stehen fest. Es handelt sich hierbei jeweils um ein Fortbildungswochenende im Raum Dormagen: 02./03. Juni 2018 oder im Raum Aldenhoven 16./17. Juni 2018. Diese Termine stehen noch nicht in unserem Kalender. Meldet Euch bei Interesse gern für weitere Informationen, Seminarprogramm und Anmeldeunterlagen per E-Mail: info@keltisch-druidisch.de

Zu unseren sonstigen regelmäßigen Stammtischen in Köln, Stuttgart, Velbert, Berlin gesellen sich immer wieder neue Interessierte zu den „alten Hasen“, so dass der Austausch aktuell und spannend bleibt. Ein großes Dankeschön an alle! Während in Velbert eine große Bärlauch-Ernte bevorsteht, freuen wir uns in Berlin auf den Vortrag über die heilende Wirkung von Cannabis-Öl am 12.05.2018. 

In der Schweiz findet das KDG-Stammtisch-Treffen jeweils am ersten Mittwoch im Monat in Aarau statt. Im Juni wird es auch in der Schweiz einen Vortrag von Bernd Frank zum Thema Elektrosmog geben. Der Termin ist der 27. Juni 2018. Weitere Details findet Ihr in den nächsten Tagen im Kalender auf unserer Internetseite.

Und wie immer die Aufmunterung: Wenn es in Deiner Nähe kein KDG-Stammtischtreffen gibt und Du Interesse daran hast, ein Treffen ins Leben zu rufen, sei herzlich dazu ermutigt, Dich bei uns zu melden! Wir bekommen immer wieder Anfragen, sind aber nicht die Experten Vorort, was die Lokalitäten betrifft. Das seid Ihr und wir unterstützen gern!

Wir wünschen Euch und uns eine gute Zeit! 

 

Sonnige Grüße aus Dormagen

Sonja Fey

2. Vorsitzende KDG

Newsletter bestellen:

 

Wir sind die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.
(Kurz: KDG e.V.)

Unser Credo:
Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so,
wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.

 

Kontakt

KDG Deutschland
Postfach 100030
41518 Dormagen

1. Vorstand Rolf Janssen
rolf.j [at] keltisch-druidisch.de

Fragen zu den Ausweisformularen/Mitgliedsbeiträge

Iris Breuer
iris.breuer [at] keltisch-druidisch.de

Allgemeine Fragen:
post [at] keltisch-druidisch.de

Impffragen an:
impffrei [at] keltisch-druidisch.de

---

KDG Schweiz
Pra Pury 14
3280 Murten
Schweiz
schweiz [at] keltisch-druidisch.de

__

Bankverbindung International:
Kontoinhaber: KDG e.V.
Bank: Paysera LT
IBAN: LT08 3500 0100 0404 6050
SWIFT (BIC): EVIULT21XXX