Saatgut-Händler 2017 genfrei

Liebe Freunde,

bald geht es wieder los.

Pflanzenzeit!
 
Bitte unterstützt niemanden, der konventionelles Saatgut, Hybridsaat oder Saatgut von Monsanto & Co. verkauft.
Für 2017 haben wir die Liste genfreier Saatgut-BIO-Händler überarbeitet und neu geprüft. Möglicherweise kommt noch der eine oder andere Händler/Gärtner durch eure Rückmeldungen dazu.

Teilweise sind die Händler, Gärtner, Genossenschaften oder Vereine BIO-zertifiziert, andere wiederum haben alles für einen BIO-Anbau getan, leisten sich aber das teure BIO-Zertifikat nicht.

Tausende verschiedener Pflanzenarten werden durch die EU-Richtlinien aus unseren Regionen verbannt. Diese Pflanzen dürfen nach vielen tausend Jahren nicht mehr als essbares Obst und Gemüse verkauft, sondern nur noch als Zierpflanzen verwendet werden. Daher kommt es bei manchen Händlern schon mal vor, dass so ein Hinweis am Ende einer jeder Sorte stehen muss:

"Eine mächtige Saatgutlobby hat innerhalb der EU das Sortenzulassungsverfahren derart kompliziert werden lassen, so dass wirtschaftlich uninteressante Sorten und solche, die eben nicht der vielgepriesenen "Einheitstomate" entsprechen, ausgemustert wurden. Daher besitzen unsere vermehrten alten Sorten keine Sortenzulassung mehr. Wir müssen darauf hinweisen: Die angebotenen Sorten geben wir ausdrücklich als Sammelobjekte oder Zierpflanzen ab  - denn dafür sind sie ja mit viel Aufwand gezüchtet worden. Zu Genusszwecken dürfen sie keinesfalls verwendet werden, was aber kulinarisch sehr schade ist. Unsere Hunde lieben Tomaten, auch Paprika zum Fressen gerne!"

Einige Webseiten sind schwieriger in der Handhabe als andere, sie sollten aber anhand ihrer hervorragenden Saatgut-Qualität nicht vernachlässigt werden.

Von Obst-, Gemüse-, Heilpflanzen-, Zierpflanzen-, Wildblumen- und Kräuter-Saatgut ist alles dabei, was für eine gesunde heimische Anbaukultur benötigt wird. 

 

Deutschland:
kraeuterei
gaertnerei-strickler
blauetikett
blumenschule-schongau
magicgardenseeds
hof-berggarten
natura-samen
samenfest
neu.rieger-hofmann
syringa-pflanzen
.pflanzenversand-gaissmayer
sperli
wildsamen-insel
biogartenversand
biogartenladen
dreschflegel
bingenheimer-saatgut
nutzpflanzenvielfalt
bio-saatgut.de
culinaris-saatgut
garten-des-lebens
gruenertiger
irinas-tomaten
kraeuter-und-duftpflanzen
saatgut-vielfalt.de 

Schweiz:
zollinger-samen
sativa-rheinau
wildstauden

Österreich:
arche-noah
reinsaat
bioseeds.bplaced

samen-maier

 

Aus dem Eigenanbau findet Ihr einen chinesischen 5-farbigenen Chili und einen Black Coban Chili aus Guatemala. 

Beide wurden über den Sommer hinweg mit Zeolith und diesem kolloidalem Silber bearbeitet. Ohne Chemiezusätzte!

Hier erhältlich im Shop

 

Ein Veranstaltungstipp:

Am 11.03.2017 findet in Düsseldorf das Saatgutfestival statt. Dieses Festival setzt sich für die Vielfalt ein und will privaten Gärtnern und Gärtnerinnen den Zugang zu seltenen Sorten und Wissen rund um die Saatguterhaltung ermöglichen. Weitere Informationen unter: saatgutfestival.de

 

Wir sind die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.
(Kurz: KDG e.V.)

Unser Credo:
Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so,
wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.

 

Kontakt

KDG Deutschland
Postfach 100030
41518 Dormagen
post (@) keltisch-druidisch.de

---

KDG Schweiz
Pra Pury 14
3280 Murten
Schweiz

schweiz (@) keltisch-druidisch.de

__

Bankverbindung International:
Kontoinhaber: KDG e.V.
Bank: GLS Bank
IBAN: DE11430609676038710400
BIC: GENO DE M 1 GLS