Neue Motivation schöpfen

Unendliche kosmische Energie

Liebe Freunde,

es ist schon erstaunlich, warum es in den letzten Wochen für sehr viele Menschen so schwierig geworden ist, die Motivation für den Alltag aufrecht zu erhalten. Von neuen Ideen und Umsetzungen neuer Projekte ganz zu schweigen.

Woran liegt das?

Der Erwachungsprozess der Menschheit ist im vollen Gange. Dadurch erhöht sich das Energiefeld in uns und um uns herum. Der innere Widerstand, das Un-Recht-System weiter zu bedienen, widerstrebt uns, weil wir im tiefsten Inneren spüren, dass etwas nicht stimmt.

Sehr viele Wahrheiten werden tagtäglich im Akkord aufgedeckt und "erschlagen" uns regelrecht. Das macht natürlich etwas mit uns und das kann man nicht einfach mal wegschieben und zum Tagesgeschehen übergehen. Überforderung macht sich breit und man will eigentlich nur noch in Ruhe gelassen werden und von all dem nichts mehr wissen. Hin und wieder schalten wir komplett ab, weil wir vieles, was im Internet steht, einfach nicht mehr verstoffwechseln können.

Irgendwann hat man genug von all dem. Andauernde Themen, die untereinander mit Freunden, Familie und Bekannten ausgetauscht werden, überfordern uns und wir schalten irgendwann ab. Es passt einfach nichts mehr an Input rein. Das ist völlig normal und darf auch ausgesprochen werden. Niemand von uns kann das ganze Lügengebilde um uns herum innerhalb von kürzester Zeit verarbeiten. Dazu braucht es Zeit und vor allem Ruhephasen. Der Abstand zu diesen vielen Themen ist für uns sehr wichtig. Die Natur hilft uns dabei, die "Erdung" zu behalten. Wir sind schöpferische Wesen und das müssen wir auch ausleben. Wenn die ganze Zeit nur Nachrichten in uns hinein strömen, sind wir nicht mehr kreativ. Es braucht aber die Kreativität in uns, um schöpferisch tätig zu werden. Ob es im Garten zu "werkeln" ist, oder etwas zu bauen was uns dienlich sein kann, spielt keine Rolle. Sind wir schöpferisch tätig und angebunden mit unserer ganzen Wesenheit, gibt es uns grundsätzlich und immer Kraft!
Sehen wir TV oder hören Radio, wird uns unsere Energie entzogen und wir laufen energetisch aus, bedingt durch die ganzen negativen Nachrichten. Es belastet uns und macht uns müde und schlapp. Das ist das Ziel gewisser Machenschaften.

Mit all den Informationen, die uns täglich erreichen, sollten wir unser eigentliches Ziel nicht außer Acht lassen und uns mehr auf die Manifestation unserer Seins-Kraft fokussieren. Der Übergang auf die neue Ebene kann nur dann erfolgen, wenn wir uns stabilisieren und stärker manifestieren. Es ist alles für den Übergang auf der geistigen Ebene vorbereitet, es hängt nur noch von uns selbst ab, wie schnell wir das Energiefeld auf diesem Planeten anheben. In der Natur erkennen wir sehr gut, wie weit sich alles entwickelt hat. Sind wir Menschen des Lichtes, sehen wir in unseren Gärten, wie stark sich die Natur Ausdruck verschaffen will und eine Art letztes Aufbäumen zeigt. Gehen wir über unseren Energieradius hinaus, sieht die Welt ganz anders aus. Man hat das Gefühl, der Frühling will nicht richtig aus sich heraus. Die Farben werden stumpfer und das innere Frühlingsgefühl will nicht richtig zum Vorschein kommen. Wer sehen kann, sieht, wie viele Naturgeister die Koffer gepackt haben und mit Sack und Pack in Richtung "Neues Sein" gegangen sind.

Für uns lichte Wesen ist diese Erde, so wie sie jetzt ist, nicht mehr lebenswert. Wir sind von Natur aus ehrliche, liebevolle, harmoniebedürftige, einfache und hochsensible Wesen. Es liegt uns völlig fremd, andere Menschen übers Ohr zu hauen und Schlechtes für jemanden zu empfinden. Das sind Eigenschaften, die nichts mit uns zu tun haben und von anderer Seite her regelrecht implantiert wurden. Es ist nicht natürlich und entspricht nicht unserem Naturell. Alles was kompliziert, mit Paragraphen versehen und einer Unterschrift zu tun hat, basiert auf Misstrauen und Unehrlichkeit. Jedes Mal, wenn wir solche Zettel vor uns liegen haben, bekommen wir ein unwohles Gefühl. IMMER und grundsätzlich. Es ist einfach nicht natürlich. Sind wir an die All-Eine-Kraft angebunden, aus der wir unsere schöpferische Energie beziehen, handeln wir immer aus der Liebe heraus. Grundsätzlich und immer! Tun wir es nicht, sind wir nicht angebunden.

Unsere Gutgläubigkeit, die tief in unserem Zell-Bewusstsein verankert ist, schockiert all das, was gerade ans Licht kommt. Es ist eine Überforderung für uns. Wir sind es nicht gewohnt, dass es besetzte Personen gibt, die von anderer Hand gespielt und missbraucht werden, um ihre Interessen zu wahren. Weil wir aus tiefster Überzeugung die schrecklichen Gräueltaten niemals tun könnten, oder wir erst gar nicht auf diese abscheulichen Ideen kommen würden, haben auch so viele Menschen Schwierigkeiten zu erwachen. Sie wollen einfach nicht wahrhaben, dass Menschen dieses Menschen antun. Es ist auch schwer zu begreifen, dass es nicht nur Menschen sind bzw. Marionetten oder Bioroboter.

Es ist für uns nur wichtig zu wissen, dass es diese schlimmen Dinge gibt, aber auch, zu wissen, wer wir sind. Sind wir in uns stabil und kraftvoll angebunden, können wir schöpferisch unseren Tag gestalten. Wir sollten uns auch täglich mehrmals erden, um mit klaren Blick durch den Tag zu schreiten. Die Liebe zu uns selbst ist sehr wichtig. Sind wir gut zu uns, strahlen wir mit unserer Energie um uns herum und heben das Energiefeld an.

Nächste Termine

 

Links:

Mitglied werden (link is external)

Grundsätze (link is external)

Facebook-Gruppe (link is external) (über 5500 Mitglieder)

Mitgliederbereich (link is external)

Keltisch-Druidischer Shop (link is external)

 

Newsletter bestellen:

 

Wir sind die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.
(Kurz: KDG e.V.)

Unser Credo:
Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so,
wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.

 

Kontakt

KDG Deutschland
Postfach 100030
41518 Dormagen

1. Vorstand Rolf Janssen
rolf.j [at] keltisch-druidisch.de

Fragen zu den Ausweisformularen/Mitgliedsbeiträge

Iris Breuer
iris.breuer [at] keltisch-druidisch.de

Allgemeine Fragen:
post [at] keltisch-druidisch.de

Impffragen an:
impffrei [at] keltisch-druidisch.de

---

KDG Schweiz
Pra Pury 14
3280 Murten
Schweiz
schweiz [at] keltisch-druidisch.de

__

Bankverbindung International:
Kontoinhaber: KDG e.V.
Bank: Paysera LT
IBAN: LT08 3500 0100 0404 6050
SWIFT (BIC): EVIULT21XXX