Für freie Impfentscheidung und Therapiewahl, Nürnberg

Samstag, 16 Juni, 2018 - 12:00

vor dem Eingang der Mittelschule
Hintere Insel Schütt, 90403 Nürnberg

Letztes Jahr wurde in Italien die Impfpflicht erhöht, dieses Jahr war Frankreich dran!
Die Anzahl der Pflichtimpfungen in Frankreich, ist von bisher 3 auf jetzt 11 erhöht worden!
Nächstes Jahr wir?

Bei uns wurde 2017 die Impfberatung vor Kita Aufnahme zur Pflicht und die Impfpropaganda reißt nicht ab!

Die Welt schreibt online am 29.12.17
Bis zu 300 Todesfälle durch Masern-Spätfolgen in den letzten 10 Jahren"
Tatsächlich wurden von 2007 bis 2015 insgesamt 29 Todesfälle durch SSPE gezählt, denn bei mindestens 12 der von 2003 bis 2009 gezählten 19 SSPE-Fälle lag ein Migrationshintergrund vor. In einem Fall war das Kind extra zur Behandlung nach Deutschland gekommen. Solche Fälle dürften in der deutschen Statistik gar nicht gezählt werden. So verfälscht man Statistiken und verbreitet Lügen.

Verantwortungsvolle Eltern, Menschen im Gesundheitswesen, werden wegen solcher öffentlichen Meldungen, zunehmend gemobbt. Eltern bekommen ihre Kinder in Kitas nicht untergebracht, wenn sie nicht nach Stiko geimpft sind. Erwachsene in Pflegeberufen werden von den Betriebsärzten schikaniert und in manchen Fällen sogar dem Arbeitgeber gemeldet. Wo bleibt die Schweigepflicht?

Der “Münsteraner Kreis”, eine Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern, fordern eine umfassende Reform des Berufes Heilpraktiker. Einer ihrer Vorschläge:
Den Beruf gleich ganz abzuschaffen!
Die Individualität und freie Wahl soll uns zunehmend genommen werden. Das dürfen wir nicht zulassen!

WIR SAGEN NEIN!!
WOLLEN SIE SICH VON DER PHARMA BEVORMUNDEN LASSEN?

Um Menschen über Risiken beim Thema Impfen aufzurütteln und aufzuklären – da dieses in der Öffentlichkeit und auch in vielen Arztpraxen nicht ausreichend passiert – veranstalten wir vom „Netzwerk Impfentscheid Deutschland, am 16.06.2018 eine weitere Demonstration in Nürnberg!

Seid dabei und steht mit uns gemeinsam in Nürnberg! Lasst uns wachsen....

" Für eine gesunde Zukunft freier Menschen! "

Impfen muss freiwillig bleiben und wir haben ein Recht auf freie Therapiewahl.

Für Künstlerauftritte, Technik und Flyer brauchen wir spenden!

Spenden für eine freie Zukunft gesunder Menschen, bitte auf folgendes Konto:
Netzwerk Impfentscheid
IBAN: DE64650910400106758004
oder per PayPal
buergerinitiative.fiegz@mail.com

Wir freuen uns auf Euch
Netzwerk Impfentscheid Deutschland

 

 

Veranstalter / Organisator: 
Netzwerk Impfentscheid Deutschland
Kategorie: 

Wir sind die Keltisch-Druidische Glaubensgemeinschaft e.V.
(Kurz: KDG e.V.)

Unser Credo:
Handle an allen Wesen und in und an allen Dingen so,
wie Du an Dir gehandelt haben möchtest.

 

Kontakt

KDG Deutschland
Postfach 100030
41518 Dormagen

1. Vorstand Rolf Janssen
rolf.j [at] keltisch-druidisch.de

Fragen zu den Ausweisformularen/Mitgliedsbeiträge

Iris Breuer
iris.breuer [at] keltisch-druidisch.de

Allgemeine Fragen:
post [at] keltisch-druidisch.de

Impffragen an:
impffrei [at] keltisch-druidisch.de

---

KDG Schweiz
Pra Pury 14
3280 Murten
Schweiz
schweiz [at] keltisch-druidisch.de

__

Bankverbindung International:
Kontoinhaber: KDG e.V.
Bank: GLS Bank
IBAN: DE11430609676038710400
BIC: GENO DE M 1 GLS